Natalie & Alex | Verlobungsshooting im Jungbusch

Es war einer der Abende, wenn du ziemlich abgeschafft aus dem Büro kommst, kaum Worte mehr hast, weil du den ganzen Tag getippt, formuliert und geschrieben hast und eigentlich echt kaputt bist. Du trotzdem alles für dein künftiges Brautpaar geben willst und am Ende sie alles für dich geben. 
Bei diesem Verlobungsshooting knisterte nicht nur die heissere Luft und der Sonnenuntergang, nein, gefühlt jedes Bilder der Bilden knisterte ganz leise vor sich hin. 
Vergessen war ganz schnell jegliche Müdigkeit und Abgespanntheit. Mit jedem weiteren Bild. 
Es freut mich auch einfach immer wieder zu sehen, wie Paare vor der Kamera im Verlauf des Fotoshootings die Zeit vergessen und ich als Fotografin die schönsten und innigsten Momente festhalten kann. Auch wenn ich immer wieder die gleichen Sätze höre bzgl. Fotogen und "Wir doch nicht." Ich beweise immer wieder so gerne das Gegenteil! 
Und mal ganz ehrlich, die Kulisse im Jungbusch, die passte doch einfach perfekt dazu oder? 

Bridal Inspiration | Standesamt

Ich mag sie. Die Bräute, die sich was trauen. Die ihr Ding machen an der Hochzeit. Die beim Brautstyling mutig sind und auch einfach mal mit wilder Mähne und Overall zum Standesamt fahren.
Dazu ein erfrischendes Braut-Make up, einen Eukalyptusstrauß und fertig ist das Styling.  
Als Location bietet sich hier auf alle Fälle etwas industrielles an. 
Dafür schlägt ebenso mein Herz. Das Urbane unterstreicht den Mut perfekt und bietet einfach immer wieder eine tolle Kulisse für Hochzeitshootings. 
Industrie, mutige Bräute, bisschen frech, wild und wunderbar! 
Mein Herz schlägt schneller! 

Styling: Alev Assam
Model: Schira
Overall: Asos
Location: Mannheim

Aline & Jelmer | Paarshooting in Amsterdam

Februar 2018. 2 Fotografinnen in Amsterdam. Julia und ich. Eine kleine Auszeit vom Alltag und dennoch konnten wir es nicht lassen und mussten fotografieren. An einem etwas kälteren Tag trafen wir auf Aline und Jelmer. Zwei süße Herzen, die uns fernab von Tourismus das etwas ruhigere Amsterdam zeigten. Klassisch für diese Stadt durften die Fahrräder nicht fehlen und so zogen wir gemeinsam los, bis uns die Kälte langsam aber sicher so im Griff hatte, dass die Finger abgefroren, aber die Herzen froh waren. :) 

Aline, Jelmer, thanks for being that patient!!! 

Teaser Helene & Viktor | Hochzeit in der Festscheune Schloss Assumstadt

Da die Zeit aktuell nicht dafür reicht ausführliche Blogposts zu veröffentlichen, gibt es ab jetzt und dafür immer mal wieder kleine Teaser. So bekommt ihr einen Eindruck in die Hochzeiten von diesem Jahr und ich kann mir noch etwas Zeit lassen für den ausführlichen Blogpost. Ich finde, das ist eine Win-Win-Situation. :-) 

Also viel Spass beim Stöbern!!
Helene & Viktor. Geheiratet wurde in der Festscheune von Schloss Assumstadt

Teaser Linda & Malte | Standesamtliche Trauung in Maikammer

Da die Zeit aktuell nicht dafür reicht ausführliche Blogposts zu veröffentlichen, gibt es ab jetzt und dafür immer mal wieder kleine Teaser. So bekommt ihr einen Eindruck in die Hochzeiten von diesem Jahr und ich kann mir noch etwas Zeit lassen für den ausführlichen Blogpost. Ich finde, das ist eine Win-Win-Situation. :-) 

Also viel Spass beim Stöbern!!
Linda und Malte. Geheiratet wurde im Standesamt Maikammer

Kurztrip Strassburg - 3 Tage in Strassburg

Die beste Freundin wird 30. Man selbst wird 30. Was schenkt man sich wohl, wenn man voll ausgestattete Wohnungen und Hausstände hat und irgendwie nicht unbedingt etwas Materielles verschenken will? Man schenkt sich Zeit zusammen. So haben es Céline und ich gemacht. 3 Tage Kurztrip nach Strassburg. Nachdem die empfohlenen Hotels ausgebucht waren, buchte ich kurzerhand das neu eröffnete Hotel Boma im Herzen Strassburgs. Ja, wir hatten einen kleinen Schatz gefunden, denn dieses Hotel war wirklich grandios. Dass wir die erste Nacht Feuer-Fehlalarm hatten, ignorieren wir einfach, denn der Rest, vor allem das Frühstück war echt perfekt. Den ersten Tag schlenderten wir durch die Straßen, vorbei an der Galerie Lafayette, durch die Gässchen und über die Brücken Richtung Petite France. Die Sonne schien, es war perfekt und nach den ersten Entdeckungen gab es eine kurze Stärkung im Café Bale. Da wir von einer Kollegin die Empfehlung hatten im Restaurant Le Table du Gayot unbedingt Abend zu essen, haben wir uns zeitnah aufgemacht und waren pünktlich um 18 Uhr vor Ort. Unser Glück, denn danach waren alle Tisch reserviert. Leider gibt es von diesem Essen keine Bilder. Ich war wohl zu angetan und ausgehungert, so dass ich vergaß den leckeren Salat mit Ziegenkäse und das geniale Rumpsteak fotografisch für die Ewigkeit festzuhalten. Es war auf alle Fälle perfekt! Alles, auch der Kellner! 

Für den zweiten Tag hatten wir uns Shopping vorgenommen. Sostrene Grene stand dabei ganz oben auf der Liste. Allerdings hatten wir einen entscheidenden Punkt vergessen,... den Feiertag in Frankreich. Maria Himmelfahrt. So buchten wir kurzerhand die 1-Stündige Bootstour von Batorama  und fuhren danach durch Petite France, die Neustadt sowie vorbei am Europaparlament und wieder zurück. Empfehlen würden wir hier, die Tickets bereits online zu kaufen. So spart man sich die Zeit an der Touristeninfo bzw. am Automaten für den Ticketverkauf. Bezahlt mit Kreditkarte hatten wir innerhalb von 5 Minuten unser Ticket per Mail. 
Danach besuchten wir das Café Broglie,... ich hatte leider so meine Probleme mit dem Namen und  nannte dieses Café immer Brokkoli. Da wir noch irgendwie den halben Tag vor uns hatten, die Sonne mächtig vom Himmel knallte, haben wir kurzerhand die Füße auf dem Place Kléber in die Wasserbecken gehängt und einfach die Sonnenstrahlen auf die Haut scheinen lassen. Auf dem Weg zum Abendessen kam wir am Pur vorbei, eine Saftbar, bei der wir einen Zwischenstop einlegten. Zum Abendessen ging es dann zur Académie de la Bière Cathédrale. Bier haben wir hier nicht wirklich getrunken. Aber sehr sehr leckeren Flammkuchen gegessen. 

Dritter Tag und wir haben endlich etwas geshopped. Die üblichen Verdächtigen,... H&M, Sostrene Grene,... Abschluss haben wir dann im Bistro et Chocolat gemacht. Nachdem wir etwas raunzig empfangen wurden, weil wir süßen Mäuse nur was zum Naschen wollten und es Mittagstischzeit war, durften wir am Ende doch sitzen bleiben und hatten einen perfekten Abschluss dreier tollen Tage! 

Teaser Mya & Fabi | Boho Wedding im Weingut Köhr

Da die Zeit aktuell nicht dafür reicht ausführliche Blogposts zu veröffentlichen, gibt es ab jetzt und dafür immer mal wieder kleine Teaser. So bekommt ihr einen Eindruck in die Hochzeiten von diesem Jahr und ich kann mir noch etwas Zeit lassen für den ausführlichen Blogpost. Ich finde, das ist eine Win-Win-Situation. :-) 

Also viel Spass beim Stöbern!!
Mya und Fabi. Gefeiert wurde im http://www.weingut-koehr.de

Teaser Gloria & Steffen | Industrial Wedding im Landgut Schloss Michelfeld

Da die Zeit aktuell nicht dafür reicht ausführliche Blogposts zu veröffentlichen, gibt es ab jetzt und dafür immer mal wieder kleine Teaser. So bekommt ihr einen Eindruck in die Hochzeiten von diesem Jahr und ich kann mir noch etwas Zeit lassen für den ausführlichen Blogpost. Ich finde, das ist eine Win-Win-Situation. :-) 

Also viel Spass beim Stöbern!!
Gloria und Steffen. Gefeiert wurde im http://www.landgut-schloss-michelfeld.de

Teaser Jenny & Nico | Vintage-Wedding im Eventhangar Baden-Baden

Da die Zeit aktuell nicht dafür reicht ausführliche Blogposts zu veröffentlichen, gibt es ab jetzt und dafür immer mal wieder kleine Teaser. So bekommt ihr einen Eindruck in die Hochzeiten von diesem Jahr und ich kann mir noch etwas Zeit lassen für den ausführlichen Blogpost. Ich finde, das ist eine Win-Win-Situation. :-) 

Also viel Spass beim Stöbern!!
Jenny und Nico. Gefeiert wurde im Eventhangar in Baden-Baden.