Urbane Winterhochzeit - Inspiration

Wintertage können ganz schön grau sein. Was aber, wenn sie bitterkalt und mit Sonne sind? Was, wenn man zusammen die Zeit vergisst, sich fest in den Arm nimmt, damit die Kälte nicht so weit kriechen kann? Was, wenn man auch bei seiner Hochzeit die Lässigkeit der Beziehung und der Liebe beibehalten möchte? Was, wenn man einfach macht, was man möchte? Ja, dann kann auch schonmal das Longboard mit zum Shooting genommen werden.
Heiraten im Winter kann so unglaublich schön sein. Viele trauen sich nur nicht an diese Jahreszeit. Warum aber? Kann man sich doch so schön einpacken mit dickem Pulli und Mütze. 

Diese Inspiration beschäftigte mich seit Ende 2016. Durch Zufall hatte ich auf Pinterest ein Bild gefunden, welches mich nicht mehr losließ. Ein Paar, sie mit Lederjacke, er mit Bart ein Motorrad schiebend, laufen über eine Straße, welche gesäumt von Lichterketten ist. Ich hatte dadurch diese bestimmte Vorstellung eines lässigen Paares, welches sich im Winter das Ja-Wort gibt und die Lässigkeit förmlich lebt. Mit Caro und Cedric fand ich genau dieses Paar, welches besser nicht hätte passen können. Dass sie sich dazu bereit erklärten mit mir diese Idee umzusetzen, machte mich besonders glücklich. Dass es noch einige Stolpersteine gibt, konnte keiner wissen. 
Durch Zufall entdeckte ich in Ludwigshafen den Lichterzauber und wäre ich nur 2 Minuten später von meiner besten Freundin los, hätte ich diese wunderschönen Lichterketten nie gesehen. Aber es sollte so sein und ich wusste, bis Ende Januar haben wir Zeit diese Idee umzusetzen. Danach ist der Lichterzauber weg. 
Dass wir am Ende gegen das Licht anshooten mussten, konnte keiner ahnen. Fakt war, eine Stunde bis die Sonne unterging und weg war. Dass ich mit übelster Erkältung eigentlich ins Bett gehörte, konnte ebenfalls keiner ahnen. Ich lag einfach danach 3 Tage unentwegt. Gelohnt hat es sich allemal. Die Bilder sind nämlich etwas ganz besonderes für mich. Haben mir gezeigt, dass die Steine, die sich bei der Ideenumsetzung noch ergaben, einfach weggeräumt werden mussten. Damit ich diese Bilder nun meine Eigenen nennen darf.
Und ja, ich bin sooo mächtig stolz drauf! Aber seht selbst. Passend dazu vielleicht noch das Lied, welches durch Zufall über "Dein Mix der Woche" bei Sportify lief, als ich am Bilder bearbeiten war und mich ebenso nicht mehr losließ, wie diese Idee. 

Liebe Caro, lieber Cedric, Danke für eure Unterstützung, eure Kälteresistenz und eure Hilfe! Das hat mir echt unglaublich viel bedeutet. Liebe Nina, danke auch dir, dafür, dass du ganz spontan Ja gesagt hast und einfach mitgezogen hast, die Idee umzusetzen. Und liebste Uschi alias Juliana, danke auch dir, dass du mitgeholfen hast und einfach mit da warst!! DANKE EUCH, echt!! 

Kleid: VERO MODA
Pulli & Lederjacke: H&M
Haare & Make-Up: Nina Eimer - Makeup Artist
Blumen: Blütenzauber, Mannheim-Lindenhof
Outfit Bräutigam: Privat und H&M

 
 

Sarina Kullmann

Sarina Kullmann Fotografie, 58 Bellenstraße, Mannheim, BW, 68163